Mehrwerte generieren durch erfolgreichen Technologietransfer

Made in NRW

Hier geht's zum Netzwerk

Unsere innovativen Netzwerkpartner arbeiten täglich an der Entwicklung neuer Technologien, Use-Cases und Wertschöpfungspotenzialen für Quantentechnologien.

E.On

Die E.ON Digital Technology (EDT) steuert und implementiert mit rund 2.200 Mitarbeitern die konzernweite, digitale Transformation der E.ON. Die EDT hat ihren Hauptsitz in Hannover, Deutschland mit einem der größten Standorte in Essen, und unterstützt die internationalen Geschäftsaktivitäten der gesamten E.ON Gruppe.

Die E.ON ist einer der stärksten Betreiber von europäischen Energienetzen und energiebezogenen Infrastrukturen sowie Anbieter fortschrittlicher Kundenlösungen für mehr als 50 Millionen Kunden. Wir sind mit insgesamt über 75.000 Mitarbeitenden in 15 Ländern vertreten. Mit der Fokussierung auf zwei nachhaltige Wachstumsfelder und der Übernahme der innogy sind wir bestens aufgestellt, den Energiewandel in Deutschland und Europa voranzutreiben

Bayer

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft.

Bayer konzentriert seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auf die Erhöhung der Lebensqualität von Menschen durch die Vorbeugung, Linderung und Heilung von Krankheiten und leistet einen wichtigen Beitrag zu einer zuverlässigen Versorgung mit qualitativ hochwertigen Nahrungs- und Futtermitteln sowie pflanzlichen Rohstoffen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen.

Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als „Corporate Citizen“ sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte der Konzern mit rund 99.538 Beschäftigten einen Umsatz von 41,4 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 3,1 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,9 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Covestro

Mit einem Umsatz von 10,7 Milliarden Euro im Jahr 2020 gehört Covestro zu den weltweit führenden Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer, nachhaltiger Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Dabei richtet sich Covestro vollständig auf die Kreislaufwirtschaft aus. Hauptabnehmer sind die Automobil- und Transportindustrie, die Bauindustrie, die Möbel- und Holzverarbeitungsindustrie sowie die Elektrik-, Elektronik- und Haushaltsgeräteindustrie. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Per Ende 2020 produziert Covestro an 33 Standorten weltweit und beschäftigt rund 16.500 Mitarbeitende (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Atos

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 105.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cybersecurity sowie Cloud und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen für sämtliche Branchen in 71 Ländern. Als Pionier im Bereich nachhaltige Dienstleistungen und Produkte arbeitet Atos für seine Kunden an sicheren, dekarbonisierten Digitaltechnologien. Atos firmiert unter den Marken Atos und Atos|Syntel. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse im Aktienindex CAC Next 20 notiert.

Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie Forschung in einer multikulturellen Welt und tragen zu wissenschaftlicher und technologischer Exzellenz bei. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft insgesamt, in einem sicheren Informationsraum nachhaltig zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.

Elmos Semiconductor SE

Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter. Mit unseren Lösungen sind wir in Applikationen mit großem Zukunftspotenzial, wie Ultraschall Distanzmessung, Ambiente Licht und intuitiver Bedienung, schon heute die weltweite #1.

CryoVac

CryoVac low temperature technologies established 1975 in Cologne, Germany, is the leading supplier for customized cryogenic, low temperature and vacuum systems for a wide range of research and industrial applications.

Design and engineering of our systems is done in close cooperation with our customers, starting from the first idea and initial design, you will be part of the process, to ensure the best solution for your experiment or application. You can either choose from a broad range of starting-designs, customizable to the very last detail or challenge us with your unique problem and we will start from scratch.

Midel Photonics

Das Spin-off Midel Photonics der Universität Bonn entwickelt neue Lösungen für die Formung von Laserstrahlen in der Materialbearbeitung mit Hochleistungs- und Ultrakurzpulslaser. Damit werden Bearbeitungsprozesse wie das Laserschneiden oder -schweißen effizienter gestaltet und die Entwicklung klimaneutraler Mobilitätslösungen bis hin zu Halbleitern beschleunigt. Midel Photonics nutzt einen einzigartigen und patentierten Herstellungsprozess, um die Strahlformung individuell und passgenau auf die Anwendung abzustimmen. Im Zentrum stehen dabei hohe Qualität und schnelle Verfügbarkeit. Die Technologie wurde eigens für die Quantenforschung entwickelt und wird nun im Rahmen eines EXIST Forschungstransfers für die Industrie nutzbar gemacht.

ParityQC

ParityQC, eine Quantum Architecture Company, ist ein Spin-off der Universität Innsbruck und wurde im Januar 2020 von Wolfgang Lechner und Magdalena Hauser gegründet. Die ParityQC Architektur stellt ein fundamental neues Paradigma dar, um hoch skalierbare und voll programmierbare Quantencomputer zur Lösung von Optimierungsproblemen zu bauen. Die Architektur liefert Instruction Set und Chip Layout für digitale und analoge Quantenchips und ist mit allen derzeitig verfügbaren Hardware Plattformen kompatibel. Zusätzlich entwickelt ParityQC das dazugehörige Betriebssystem – ParityOS, welches den derzeitigen Standard im Bereich Qubit Anzahl und Gatter maßgeblich unterbietet und damit industrie-relevante Probleme früher lösen kann.

PlanQK

PlanQK (Plattform und Ökosystem für quantenunterstützte künstliche Intelligenz) ist Leuchtturmprojekt des KI-Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und soll als gemeinsamer Kristallisationspunkt für quantenunterstützte künstliche Intelligenz (QKI) dafür sorgen, dass Deutschland in dieser Entwicklung eine technologische Expertenrolle einnimmt und besonders auch dem Mittelstand die Nutzung dieser Schlüsseltechnologie ermöglichen. Mit PlanQK wird ein einfacher Zugang zu Expertise, Algorithmen und Implementierungen/Apps geschaffen. Unterstützt von über 60 assoziierten Partnern besteht das Konsortium aus 19 industriellen und akademischen Partnern; das Berliner Softwarehaus StoneOne AG ist Konsortialführer, die Universität Stuttgart hat die wissenschaftliche Leitung inne. Gemeinsam bringen alle Beteiligte eine Vielzahl an bereits heute zu lösenden Use Cases ein, sodass die Nutzung von Quantencomputern im industriellen Einsatz demonstriert werden kann und die Plattform sofort ihre Markttauglichkeit beweist.

NMWP Management GmbH

Technologien sind einem hochindustrialisierten Land wie Deutschland nicht nur Grundlage für Wohlstand, sie verändern die Gesellschaft. Sie bringen in wichtigen Bereichen unseres Lebens Innovationen hervor, aus denen sich neue Lösungsansätze für die großen Herausforderungen unserer Zeit, wie zum Beispiel den Klimaschutz und die Energieversorgung, ergeben. Die Förderung von Technologietransfer, Wertschöpfung und Innovationen sind die zentralen Aufgaben der NMWP Management GmbH.

EleQtron GmbH

eleQtron entwickelt und betreibt Quantencomputer. Unsere Rechenmaschinen der nächsten Generation werden Probleme unter anderem aus Chemie, Life Sciences, Logistik und Finanzwesen lösen können, die auch mit den besten herkömmlichen Supercomputern nicht zu knacken sind.

Dabei rechnen wir mit den Quantenzuständen von Atomen (Qubits), welche von Störeinflüssen hervorragend abgeschirmt sind. Das von uns entwickelte bahnbrechende Konzept mit dem Namen MAGIC erlaubt es, diese Qubits verlässlich und exakt mit etablierter, günstiger und miniaturisierbarer Hochfrequenz-Technik zu steuern.

Neoteq Ventures

neoteq ventures ist ein Earlystage VC-Fonds mit Sitz in Köln. Der Fonds investiert in heraus­ragende Teams mit außer­gewöhn­lichen, tech­basierten Unter­nehmungen. Weitere Infos gibt es unter www.neoteq.de 

Pixel Photonics

Pixel Photonics wird zukünftig Detektormodule und schlüsselfertige Detektorlösungen mit zahlreichen Pixeln pro Modul anbieten, die Anwendungen ermöglichen, die mit der derzeitigen Technologie nicht realisierbar sind. In den optischen Quantentechnologien werden unsere Detektoren die Verwendung größerer Photonenzahlen ermöglichen, wodurch diese Technologien erstmals ihren Vorteil gegenüber klassischen Technologien ausspielen können. Als Ausgründung aus der WWU Münster aus den Arbeitsgruppen der Professoren Pernice und Schuck stehen wir weltweit mit zahlreichen Forschern im Austausch, sodass wir schnell auf aktuelle Entwicklungen in diesem Technologiefeld reagieren können.